Bundesverband Deutscher Männerballette e. V.

Landesverband Hessen

Willkommen beim hessischen Landesverband für Männerballette


Wir haben viel zu bieten in Sachen "Männerballette"!

Als Landesvertreter des BvDM haben wir uns zur Aufgabe gestellt die Interessen der hessischen Männerballette im Bundesverband Deutscher Männerballette e.V. zu vertreten und für den Männer-Tanzsport bestmögliche Rahmenbedingungen zu schaffen.

Neben dem Austausch in unserer Facebook-Gruppe (https://www.facebook.com/groups/BvDM.LV.Hessen/) planen wir u.a. einmal jährlich ein Treffen und mittelfristig auch wieder die Durchführung einer hessischen Meisterschaft, für die sich jeder interessierte Verein gerne als Ausrichter bewerben darf.

Wir geben hier Männerballetten die Möglichkeit sich über Landesmeisterschaften sowie über die Deutsche Meisterschaft zu informieren. Wir möchten für Euch Ansprechpartner in allen Fragen rund um unser Hobby sein, Fragen zum Regelwerk, Fragen zu Turnieren oder Fragen zu Workshops etc., ganz egal, meldet euch einfach! 
Interessierte Männerballette, Vereine, usw. können sich kostenlos in unsere Datenbank eintragen lassen und bekommen so auf dem schnellsten und kürzesten Weg Informationen aus erster Hand.

Findet Kontakt zu anderen Männerballetten! Gerne beraten wir Euch auch einmal persönlich oder finden das richtige Männerballett für Eure Veranstaltung. 

Meldet Euch einfach mal und stellt uns eine Anfrage über unser Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Euch!

Eure hessischen Landesvertreter

Bernd Westbomke, Maurice Wroblewski und Patrick Mühlhause


Männerballette? Was man darüber wissen sollte, steht hier...

Die genaue Entstehung des Männerballetts ist nicht belegt, aber die wahrscheinlichste Version ist folgende:

Im Jahr 1824 beschlossen die Wäscherinnen im rechtsrheinischen Bonn-Beuel, am Donnerstag vor Karneval die Herrschaft an sich zu reißen, wofür sie sich zu einem Damenkomitee zusammenschlossen. Während ein großer Teil der Männer mit Schiffen unterwegs war, um die gewaschene Wäsche auszufahren, übernahmen sie die Kontrolle über das jecke Treiben. Dieser Brauch etablierte sich weit über die Grenzen Beuels hinaus, wo seit 1957 nicht nur das Alte Beueler Damenkomitee von 1824, sondern alle Komitees aus den Ortsteilen am alljährlichen Sturm auf das Rathaus beteiligt sind, mit dem der Höhepunkt der fünften Jahreszeit eingeleitet wird (Altweiberfasching) . Da die Männer an diesem Tag an den Veranstaltungen der Weiber nicht teilnehmen durften aber sehr interessiert waren was selbige dort „treiben“ ist die Idee entstanden sich mit Frauenkleidung in die Säle einzuschleichen. Mit einem tänzerischen Auftritt zur Belustigung der Weiber konnte man dann erfahren was an diesem Nachmittag passierte.

Ist der Begriff "Männerballett" eigentlich noch zutreffend?

Richtig ist; mit dem klassischen Ballett hat unser Männer-Tanzsport definitiv nichts mehr zu tun!

Während man vor Jahren noch die klassischen Männerballette mit „Schwanensee“ und „Can-Can“ in Verbindung brachte, sieht man heute richtig gute Showtanzgruppen, mit tollen Choreographien, akrobatischen Elementen, einfallsreichen Ideen und schwierigen Tanzschritten. Gepaart mit stimmungsvoller und gut abgestimmter Musik, kreativen Bühnenbildern und passenden Kostümen gehören Männer-Showtanzgruppen zu den Höhepunkten vieler Veranstaltungen und das längst nicht mehr nur zur Karnevalszeit, sondern das gesamte Jahr über.

Der Begriff Männerballett ist aber deshalb noch zutreffend, weil wir uns von anderen Männer-Tanzsportarten differenzieren. Wir tanzen sozusagen in einem eigenen Stil, der uns von anderen Showtanzgruppen unterscheidet, daher bleiben wir bei der Bezeichnung und fühlen uns damit auch sehr wohl und sind stolz darauf der Bundeverband Deutscher Männerballette zu sein!


 

folgen teilen


Landesvertretung:


Landesverband Hessen

Bernd Westbomke

Kirchstraße 34

65326 Aarbergen

Kontaktformular


Copyright © 2018 by Landesverband für Männerballette Hessen. ®All Rights Reserved.